Über mich


 

Yoga ist seit mehreren Jahren fester Bestandteil meines Lebens und hilft mir immer wieder Zusammenhänge zu begreifen, Freude an Bewegung zu finden, das Durcheinander der Gedanken zu beruhigen und ein harmonischeres Leben zu führen.

Ich bin sehr dankbar für die unterschiedlichen Facetten von Yoga, die verschiedenen Stile und LehrerInnen, die ich auf meinem Weg bereits kennen lernen durfte und freue mich auf die Gegebenheiten und Personen, von denen ich in Zukunft lernen darf.

 

Am Institut für Yoga und Gesundheit Köln habe ich 2013 die Fortbildung "Yoga mit Kindern" belegt um meine Arbeit als Sozialpädagogin zu bereichern und direkt danach die Ausbildung zur Yogalehrerin angeschlossen. 

 

Dann bin ich auf die AYInnovation® Methode nach Dr. Ronald Steiner gestoßen und habe mein Zuhause in dieser traditionellen und gleichzeitig innovativen Art des Ashtanga Yoga gefunden. Hier habe ich 2017 meine Ausbildung zur AYI® Inspired Yogalehrerin abgeschlossen und befinde mich nun in der nächsten Ausbildungsstufe. Eine kontinuierliche Weiterbildung und meine eigene Yogapraxis sind mir besonders wichtig.

 

 

In meinen Yogastunden verknüpfe ich Atem und Bewegung zu einem Workout für den gesamten Körper aber auch Geist und Seele. Ich möchte meinen SchülerInnen helfen gleichzeitig stärker und flexibler zu werden, sie ermutigen ihre Komfortzone zu verlassen um ihre Potenziale zu entdecken. Meine Hoffnung ist, dass die SchülerInnen ihre Matte erfrischt, ausbalanciert und entspannt verlassen und etwas von der Yogastunde mit in ihren Alltag nehmen können. 

 

Ich verstehe Yoga als Weg zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung und zum persönlichen Wachstum. Mein Ziel ist es, meinen SchülerInnen diesen Weg zugänglich zu machen, sodass sie ihren eigenen Lebensweg aktiver, gelassener und mit mehr Freude gestalten können.