Yoga am Arbeitsplatz


Im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung biete ich Yogastunden am Arbeitsplatz an.


Die Betriebliche Gesundheitsförderung wird seit Jahren ein immer größeres Thema. Die Arbeitswelt ist einem ständigen Wandel unterworfen und durch Globalisierung, strukturelle Veränderungen, Technologisierung und demografischen Wandel geprägt. Dies stellt ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen vor immer neue Herausforderungen und nicht selten sind durch berufsbedingten Stress ausgelöste Krankheiten die Folge. So gehören chronische Rückenleiden, Bluthochdruck und dessen Folgekrankheiten, sowie Burn-out-Syndrom und Kopfschmerzen zu den größten Gesundheitsproblemen unserer Zeit, die schließlich auch in den Unternehmen einen enormen wirtschaftlichen Schaden verursachen.

 

 

Yoga kann als Weg zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung die vielschichtigen Belastungen optimal aufgreifen und ist, wie zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, ein wirkungsvolles Mittel um negativem Stress vorzubeugen.

 

Durch Körperübungen, Atem- und Entspannungstechniken kann Yoga den MitarbeiterInnen helfen den Anforderungen des Alltags gelassener entgegen zu treten. Durch eine Yogastunde im Betrieb können die MitarbeiterInnen sich optimal regenerieren, ihre Konzentrations- und Leistungsfähigkeit wieder herstellen und ein neues Zusammengehörigkeitsgefühl erleben. So können schließlich langfristig Krankenstände und Personalfluktuationen gesenkt werden.